Kursdetails

Ghostbusters, Top Gun, Matrix & Co.: Nostalgie-Reboots im Hollywoodkino

Anmeldung möglich
Dozent/in Prof. Dr. Kathleen Loock
Kursnr. Q200.10
Beginn Di., 24.01.2023
Ende Di., 24.01.2023
Uhrzeit 18:00 - 20:30 Uhr
Terminanzahl 1x
Ort Treffpunkt, Raum 10
Entgelt 10,00 €

Kursbeschreibung

Seit der Jahrtausendwende hat Hollywood sich auf die Produktion sogenannter Reboots fokussiert. Filme wie The Amazing Spider-Man (Webb, 2012) und Planet der Affen: Prävolution (Wyatt, 2011) erzählen die Geschichten vorangegangener Filme nicht weiter. Sie brechen mit der linearen Kontinuität, präsentieren radikal neu gestaltete Figuren und Handlungsstränge und setzen auf filmästhetische und technologische Neuerungen. Dies wurde in Hollywood schnell zu einer gängigen Praxis, bis 2015 Nostalgie-Reboots ihren Siegeszug antraten.

Filme wie Star Wars: Das Erwachen der Macht ( Abrams, 2015) bringen beliebte Figuren (und Schauspieler) zurück auf die Leinwand. Sie rücken wiedererkennbare erzählerische und ästhetische Elemente älterer Filme in den Mittelpunkt, um nachfolgenden Zuschauergenerationen zu binden. Ghostbusters: Legacy (Reitman, 2021) und Top Gun: Maverick (Kosinski, 2022) stehen sinnbildlich für den weiterhin andauernden Erfolg der Nostalgie-Reboots in Hollywood.

Kathleen Loock, Professorin für American Studies an der Leibniz Universität Hannover, wird diesen Trend kultur- und filmwissenschaftlich verorten und der Frage nachgehen, wie Nostalgie-Reboots sich zu Erinnerungen und unserem Verständnis von Zeit verhalten.

Ihre Ansprechperson bei Fragen zum Kurs

Shirin Schikowsky
schikowsky@vhs-langenhagen.de
0511 7307 9703



Kurs teilen: