Kursangebote / Kursdetails

Ikebana - Japanische Blumenkunst

Ikebana ist eine der traditionellen Künste Japans. Am Tempel Rokkakudô in Kyôto befindet sich Ikenobô, das Stammhaus der Blumenlehre. Im Verlauf von über 550 Jahren haben Priester Regeln entwickelt, aus denen facettenreiche Varianten des Ikebana entstanden und nach denen wir arbeiten. Pflanzen, die vorher Teil der umgebenden Natur waren und dort entnommen wurden, sollen Ihr Zuhause schmücken.
Im Mai arbeiten wir mit Frühlingsblumen und Zweigen, im Juni finden wir eine verschwenderische Fülle an bunten Blumen und Gräsern.
Alle Pflanzen haben ihre eigene Schönheit, welche in einem Gefäß neu zur Geltung gebracht werden sollen.
Wir gestalten verschiedene Variationen des Shôka, eines sehr eleganten Ikebana-Stils.
Bitte mitbringen: 1 Shôkagefäß oder ein flaches Gefäß mit ca. 20 bis 25 cm Durchmesser, Höhe ca. 5 cm, Blumenschere, Schreibzeug, Staubtuch, 1 jap. Blumenigel ca.8-9 cm, Durchmesser (falls nicht vorhanden, diesen bitte bei der Kursleitern anfragen)

Status: fast ausgebucht

Kursnr.: N210.41

Beginn: Sa., 12.06.2021, 09:00 - 15:30 Uhr

Dauer: 2

Kursort: Treffpunkt, Raum 10

Gebühr: 36,00 € (inkl. MwSt.)


Datum
12.06.2021
Uhrzeit
09:00 - 15:30 Uhr
Ort
Konrad-Adenauer-Straße 17, Treffpunkt, Raum 10
Datum
03.07.2021
Uhrzeit
09:00 - 14:30 Uhr
Ort
Konrad-Adenauer-Straße 17, Treffpunkt, Raum 10