Kursangebote / Kursdetails

Erich Fromm - Haben oder Sein

Der Sozialphilosoph Erich Fromm spürt in seinen Werken dem Phänomen einer erkalteten Gesellschaft nach. Er gelangt zu dem Schluss, dass die Menschen vor der existentiellen Frage stehen, sich entweder für die Lebensweise des Habens oder des Seins zu entscheiden. Der Mensch sucht nach Halt und Orientierung - und
er wird sie weniger in der Welt des Habens finden (nach Fromm im übersteigerten Konsum) als vielmehr im Wesen umfassender Solidarität selbst: Nur sie weist uns den Weg zu einer erfüllten Existenz des Seins. Erich Fromms theoretische Vorbilder waren Freuds Psychoanalyse, vor allem aber die materialistische Geschichtsphilosophie von Karl Marx. Erich Fromms biographische als auch philosophische Hintergründe werden leicht verständlich erläutert und seine Ideen für die moderne Gesellschaft ausführlich diskutiert. Das
Seminar richtet sich besonders an Teilnehmende, die bislang noch keine oder erst wenig Berührung mit der Philosophie hatten. Philosophische Lektüre wird im Seminar ausgegeben.
Keine Vorkenntnisse erforderlich!

Status: Kurs abgelaufen

Kursnr.: O108.01

Beginn: Mi., 24.11.2021, 16:00 - 20:15 Uhr

Dauer: 2

Kursort: Bildungszentrum, Raum 12

Gebühr: 54,00 € (inkl. MwSt.)


Datum
24.11.2021
Uhrzeit
16:00 - 20:00 Uhr
Ort
Stadtparkallee 31, Bildungszentrum, Raum 12
Datum
01.12.2021
Uhrzeit
16:00 - 20:15 Uhr
Ort
Stadtparkallee 31, Bildungszentrum, Raum 12



Abgelaufen