Studienreisen

Jersey und Guernsey

200.61

Flug-Studienreise vom 01. bis 08.09.18

Reiseleitung: Renate Kaiser

Das milde Klima des Atlantiks lässt die Vegetation auf den britischen Kanalinseln Jersey und Guernsey unvergleichlich prachtvoll gedeihen. Hier hat sich eine faszinierende Gartenkultur mit zahlreichen öffentlichen Parkanlagen und privaten Gärten entwickelt. Entdecken Sie mit uns aber auch Steilklippen und Dünen, mittelalterliche Burgen, kleine Fischerhäfen und die Hauptstadt St. Helier mit einer viktorianischen Markthalle, eleganter Uferpromenade und tollen Museen.

Die Nähe Frankreichs hat viele Einflüsse auf Kultur und Küche vom Festland gebracht. So mischt sich in diesem Zoll- und Steuerparadies das französische "savoir vivre" auf das Angenehmste mit dem "British way of life"…
Entdecken Sie mit uns herrliche Strände und Buchten, z.B. Brelades Bay mit der beeindruckenden Kirche aus normannischer Zeit und der Fischerkapelle. Sie besuchen auch die Lavendelfarm ganz in der Nähe; geplant ist auch der Besuch eines Privatgartens, der ausgezeichneten Werkstätten der "Jersey Pearls" und Sie unternehmen eine kleine Küstenwanderung am Corbière Leuchtturm. Sie erkunden auch die Inselhauptstadt St. Helie und besuchen das Jersey Museum.
Weitere Highlights sind das Eric Young Orchideen Center, die geschmackvolle Keramikwerkstatt Jersey Pottery, und eine Wanderung an der Küste entlang.
Es besteht zudem die Möglichkeit zu einem Ausflug auf die Nachbarinsel Guernsey. Zunächst erkunden Sie mit Ihrer Reiseleiterin die Hauptstadt, St. Peter Port, und beginnen nach der Mittagspause Ihre Inselrundfahrt. Im Landesinneren sehen Sie meterhohe, grüne Hecken, efeuberankte Steinmauern und wunderschöne Gärten. Bei einem Küstenspaziergang erleben Sie steile Klippen, kleine Badebuchten und feinsandige Strände.

Die genaue Reisebeschreibung und die besonderen Anmeldeformulare sind in den VHS-Geschäftsstellen erhältlich.

Natur, Kultur und Genuss: Die Champagne

200.60
6-tägige Studienreise mit dem Bus vom 01. bis 06.10.19

Reiseleitung: Renate Kaiser

Folgen Sie dem Ruf des legendären Schaumweins! Aber nicht nur der Champagner prägt das Gesicht der Region, sehenswert sind auch die Städte der Champagne: Reims, die geschichtsträchtige Stadt mit der berühmten Kathedrale und Epernay, die Hauptstadt der Champagne. Aber auch viele kleine, malerische Orte wie Hautvillers, wo die Geschichte des Champagners seinen Anfang nahm, lohnen einen Besuch.

Es erwarten Sie Kathedralen, Kirchen, Schlösser, malerische Fachwerkhäuser und Gärten. Doch auch ein Besuch des Champagnerhauses Martel inklusive Verkostung darf natürlich nicht fehlen.

Die genaue Reisebeschreibung und die besonderen Anmeldeformulare sind in den VHS-Geschäftsstellen erhältlich.

Böhmische Weihnacht

200.65
4-tägige Studienreise mit dem Bus vom 29.11. bis 02.12.18

Reiseleitung: Renate Kaiser

Die Vorweihnachtszeit in Prag ist eine Zeit voller Zauber und Poesie, geprägt durch die Schönheit und Faszination der kulturhistorischen Denkmäler dieser magischen Stadt an der Moldau. Aus den Häusern duftet das Weihnachtsgebäck, die Stadt ist feierlich geschmückt und die schönsten Krippen werden präsentiert.

Die Vorbereitung auf das Weihnachtsfest ist auch hier seit jeher von großer Bedeutung. Im Laufe der Jahrhunderte entwickelte sich die lebendige Tradition der „Böhmischen Weihnacht“, eingebettet in den mannigfaltigen kulturellen Reichtum der Volkskunst und des Brauchtums dieses Landes. Im stilvollen Rahmen der hochbarocken Kirche Simon und Juda erleben Sie eine exklusive Veranstaltung: zwei Stunden Zeitreise voller Emotionen, Überraschungen und Geheimnissen – unverfälscht und echt.

Lassen Sie sich begeistern und all Ihre Sinne verzaubern!
Sie wohnen in einem zentralen 4*-Hotel in Prag.

Die genaue Reisebeschreibung und die besonderen Anmeldeformulare sind in den VHS-Geschäftsstellen erhältlich.

Nürnberg

200.63
3-4-tägige Studienreise mit dem Bus im April 2019

Reiseleitung: Renate Kaiser

Nürnberg wurde als Stadt der Reichsparteitage vereinnahmt. Wie nur wenige andere deutsche Städte sah sich Nürnberg nach dem Zweiten Weltkrieg mit dem Erbe des Nationalsozialismus konfrontiert. Heute möchte Nürnberg ein Zeichen gegen Rassismus und Intoleranz setzen – unter anderem mit dem Menschenrechtspreis, den Nürnberg seit 1995 vergibt.
Das Reiseprogramm widmet sich dem NS-Reichsparteitagsgelände, den Nürnberger Prozessen ebenso wie dem großen Sohn der Stadt Albrecht Dürer, der mittelalterlichen Architektur u.v.m.

In Zusammenarbeit mit der Ada-und-Theodor-Lessing-Volkshochschule Hannover und mit RKR Studienreisen.

Die genaue Reisebeschreibung und die besonderen Anmeldeformulare sind in den VHS-Geschäftsstellen erhältlich.

Verborgene Schätze Spaniens - Auf den Spuren El Cids

200.61
8-tägige Flug-Studienreise vom 02. bis 09.09.19

Reisebegleitung: Renate Kaiser,
örtl. Reiseleitung: Uli Westerkamp

Auf dieser ausgesprochen schönen und außergewöhnlichen Reise besuchen Sie Regionen, die noch als absolut geheim gelten. Die Reise führt Sie auf den Spuren des Ritters El Cid bis zur Provinz Valencia, die er von den Mauren eroberte, und weiter bis zum katalanischen Tarragona.

Sie beginnen mit Cuenca (UNESCO Weltkulturerbe) mit seinen „hängenden Häusern“ und mittelalterlichem Charakter -  weiter zum zauberhaften Albarracin und zur Provinz Teruel, wo das maurische Erbe Spaniens überall zu finden ist. Einsame Landstriche, winzige, mittelalterliche Dörfer, eingebettet in Pinienwälder und eingehüllt in eine unglaubliche Stille, vermitteln das Gefühl, dass die Zeit hier stehen geblieben ist.

Sie erreichen die Provinz Valencia mit ihrem Küstenstreifen am Mittelmeer, der atemberaubenden Schönheit des gebirgigen Hinterlandes Maestrazgo und ihrem sehr fruchtbaren Boden, den schon die Römer intensiv nutzten. Kilometerlang erstrecken sich die Gärten Valencias mit ihren riesigen, duftenden Orangenhainen, einer grünen Oase reich an Tradition und Architektur.
In Valencia, der Stadt der Künste und der Wissenschaft, ist die Verbindung des 2000 Jahre alten Stadtkerns mit dem futuristischen Viertel perfekt gelungen. Und natürlich darf hier ein Besuch der ältesten Rechtsinstitution Europas, des Wassergerichts (Weltkulturerbe), nicht fehlen.

Die letzte Etappe der Reise führt nach Tarragona. Es liegt auf der römischen Straße Spaniens, ist UNESCO Weltkulturerbe und beherbergt wertvolle römische Monumente. Auch ein Ausflug zum Ebrodelta, einem Feuchtgebiet, das sich durch seine großartige Vielfalt auszeichnet, ist geplant.

Die Verschmelzung von Natur und Kultur, die verborgenen Schätze und Sehenswürdigkeiten auf dieser Route, verleiht dieser Reise eine ganz besondere Note.

Die genaue Reisebeschreibung und die besonderen Anmeldeformulare sind in den VHS-Geschäftsstellen erhältlich.

Langenhagen bewegt

VHS Langenhagen

Stadtparkallee 35
30853 Langenhagen

Tel. 0511.7307 9710
Fax 0511.7307 9718

info@vhs-langenhagen.de