Veranstaltungsdetails

Achtung Schimmel!

Hauptsächlich in der kalten Jahreszeit treten in zahlreichen Gebäuden Feuchte- und Schimmelpilzschäden auf. Dies kann verschiedene Ursachen haben: Sie reichen von Leitungswasserschäden über undichte Dächer oder Balkonen bis hin zu Leckagen in Abdichtungen oder unangepasstem Heizungs- und Lüftungsverhalten. Erst wenn die Ursache erforscht wurde, können Eigentümer oder Mieter auch sinnvoll handeln. Anhand von Praxisbeispielen aus der Sachverständigentätigkeit der Referentin werden folgende Fragen beantwortet: - Wie erkenne und bewerte ich einen Schimmelpilzschaden? - Wie und mit wem kann die Ursache ermittelt werden? - Wann brauche ich ein Gutachten und wofür? - Wie verhalte ich mich richtig, damit mein Haus dauerhaft schadensfrei bleibt? - Wie kann der Schimmelschaden beseitigt werden und wer trägt die Kosten? In Kooperation mit dem Institut für Bauforschung e.V., Hannover und der Umweltschutzbeauftragten der Stadt Langenhagen

Nummer: I103.08
Kursleitung: Florian Lörincz
Termin: Mi, 23.01.2019, 18:15 - 20:45 Uhr
Gebühr: 10,00 €
Ermäßigtes Entgelt: 10,00 €
Veranstaltungsort: Konrad-Adenauer-Straße 17, 30853 Langenhagen
(Karte einblenden)
Unterrichtseinheiten: 3,00
Mindestteilnehmerzahl: 0

Termin/e

Tag Datum Beginn Ende Veranstaltungsort
Mi 23.01.2019 18:15 Uhr 20:45 Uhr Konrad-Adenauer-Straße 17,
30853 Langenhagen

(Mit dem Ical-Export können Sie die Termine in Ihren elektronischen Kalender anzeigen.)

Anfahrt und Routenplanung

bookable status image Es sind noch genuegend Plaetze frei. Sichern Sie sich jetzt einen Teilnahmeplatz und legen Sie die Veranstaltung in den Warenkorb.
Langenhagen bewegt

VHS Langenhagen

Stadtparkallee 35
30853 Langenhagen

Tel. 0511.7307 9710
Fax 0511.7307 9718

info@vhs-langenhagen.de