Aktuelles

Reihe wird fortgesetzt: Nachhaltig leben

Jetzt für den Bildungsurlaub "Klimaretter Wald" im Spätsommer anmelden - auch privat buchbar! Mehr dazu und zu weiteren Veranstaltungen rundum Nachhaltigkeit erfahren Sie in diesem Beitrag...

Mit dem langsamen Einfinden in eine neue Normalität gibt es, über ein Jahr nach Ausbruch der Pandemie, neben persönlichen Herausforderungen auch viele gesellschaftspolitische Fragestellungen zu unserer Zukunft, die uns und Sie bewegen. Stellen wir uns diesen gemeinsam und suchen Lösungen für die Gegenwart.

Was werden wir als Gesellschaft aus der Krise lernen? Werden wir unsere Wirtschaft nachhaltiger gestalten oder bleibt es bei "weiter so“? Welche Auswirkungen hat die Krise auf die Spaltung der Welt in Arm und Reich? Werden sich die sozialen und ökologischen Verwerfungen verschlimmern oder gibt es einen neuen Gestaltungswillen und eine neue globale Solidarität?

In vielseitigen Vorträgen zur Agenda 2030 und aus der Reihe Smart Democracy des DVVs sowie aus unserem aktuellen vhs-Programm stellen wir uns diesen Fragen und suchen alltagstaugliche Veränderungsmöglichkeiten.

Die Vorträge finden online statt. Zum Teil ist es auch möglich, den Live-Stream in unseren vhs-Räumen anzuschauen und danach mit anderen Teilnehmenden ins Gespräch zu gehen.

 

9. Juni um 19 Uhr: Eine Reise in die Unterwasserwelt der Meere. SDG 14 der Agenda 2030: Leben unter Wasser >mehr erfahren<

14. Juli um 19 Uhr: Entwicklungszusammenarbeit als Friedenspolitik am Beispiel Mali - SDG 16 der Agenda 2030: Frieden, Gerechtigkeit und starke Institutionen >mehr erfahren<

20.-24. September: Bildungsurlaub Klimaretter Wald >mehr erfahren<

Weitere Termine für das 2. Halbjahr 2021 werden hier im Sommer veröffentlicht.

 

Eine weitere Veranstaltungsreihe von uns beschäftigt sich mit Themen rund um die Digitalisierung unseres Alltags. >mehr zur Online-Reihe Stadt | Land | Datenfluss<

 

Vergangene Veranstaltungen dieser Reihe:

19. April um 19 Uhr: Schokofahrt für Langenhagen und die Region - Leider verpasst? Schreiben Sie Annika Eskera, wenn Sie Interesse haben: eskera@vhs-langenhagen.de

21. April um 17 Uhr: Veränderungen im Wattenmeer und im Harz - Leider verpasst? Wir planen Ähnliches für das neue Semester, schauen Sie ins nächste Programm, das wir im Sommer veröffentlichen.

21. April um 19 Uhr: Agenda 2030 für Nachhaltige Entwicklung - Zwischenbilanz

27. April um 19 Uhr: Menschenrechte in globalen Lieferketten

4. Mai um 19 Uhr: Smarte Mobilität für Alle - Leider verpasst? Impulsvorträge und Gesprächsrunde sind online abrufbar.