Aktuelles

Vorträge als Stream: Hintergrundwissen zur Ukraine, Russland und der Rolle Chinas

2 Sonderveranstaltungen der Reihe vhs.wissen live, die wir aufgrund des Krieges in der Ukraine angeboten haben - Sie finden den jeweiligen Link zur Aufzeichnung unter der Veranstaltungsbeschreibung:

Der Krieg in der Ukraine und die Rolle Chinas


Russlands Präsident Wladimir Putin hat mit dem Krieg gegen die Ukraine den größten Teil der Weltgemeinschaft gegen sich vereint. Anders als der Westen - der Russland wirtschaftlich und politisch weitestgehend isoliert hat -  äußert sich China bisher sehr zurückhaltend zum Konflikt. Dabei scheint die chinesische Führung alles andere als begeistert von der Eskalation zu sein - nicht nur aus wirtschaftlichen Gründen.
An diesem Abend können Sie mit Prof. Susanne Weigelin-Schwiedrzik diskutieren, welche Bedeutung der Krieg in der Ukraine für die russisch-chinesischen Beziehungen hat.

Susanne Weigelin-Schwiedrzik ist Professorin für Sinologie am Institut für Ostasienwissenschaften der Universität Wien. Zuvor hatte Sie eine Professur für Moderne Sinologie in Heidelberg.

>>Vortrag von Prof. Weigelin-Schwiedrzik auf Youtube ansehen<< *

 

Es hat bereits Anfang März eine Sonderveranstaltung stattgefunden, die aufgezeichnet wurde:

Die Geschichte der russisch-ukrainischen Beziehungen

Wladimir Putin greift für die Rechtfertigung seines Angriffskriegs auf ein Narrativ zurück, nachdem die Ukraine schon immer ein Teil Russlands gewesen sei.
Doch der Konflikt mit Russland um die ukrainische Unabhängigkeit reicht bis ins Mittelalter zurück. In diesem Vortrag zeichnet die Historikerin Prof. Ricarda Vulpius den Konflikt nach und nimmt dabei auch die Geschichte des russischen Imperialismus in den Blick.

Ricarda Vulpius ist Professorin für Osteuropäische Geschichte an der Universität Münster. Ihr Forschungsschwerpunkt ist die russländische Imperiumsgeschichte sowie die Geschichte der Ukraine und ihre Verflechtungen.

>>Vortrag von Prof. Vulpius auf Youtube ansehen<< *

 

Bei Fragen wenden Sich gerne an:
Annika Eskera | 0511 7307 9705 | eskera@vhs-langenhagen.de

 

Die Online-Vorträge wurden in Kooperation mit der VHS SüdOst und Esslingen im Rahmen der Reihe "vhs.wissen live" organisiert.

>>weitere Veranstaltungen aus der Reihe ansehen<<

 

* Datenschutzhinweis:

Mit Klicken auf den Link, öffnet sich die Seite des Diensteanbieters, der ab diesem Zeitpunkt Daten speichert.
Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch den Anbieter sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen des Anbieters:

https://policies.google.com/privacy?hl=de